Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Couscous Salat mit Entenbrust und Erbsenkresse

Couscous Salat mit Entenbrust und Erbsenkresse
Culinarium

Ein spannendes Rezept aus der Reihe:
Kamut in Restaurants

Walter Curmann, Chefkoch des Restaurants “Culinarium” in Nittel erweckt in seinen Rezepten die alte Vielfalt der Getreideküche.

Diesmal: Couscous.

Zutaten

FÜR DEN COUSCOUSSALAT

200 ml Wasser & Salz
200 g KAMUT® Khorasan Couscous
50 ml süsse Chili Sauce
40 ml Sojasauce
30 ml Sesamöl
20 ml Essig
Salz & Pfeffer
1 rote Paprikaschote, geschält u. gewürfelt
1 gelbe Paprikaschote, geschält u. gewürfelt
1/2 Bund Koriander, gehackt

FÜR DIE ENTENBRUST

2 Entenbrüste – küchenfertig à ca. 180 g
Salz & Pfeffer
4 Thymianzweige
60 ml Pflaumenwein

Zubereitung

Wasser mit Salz aufkochen, Couscous beigeben, gut verrühren und einmal aufkochen. Mit einem Deckel verschließen und ca. 10 Minuten bei milder Hitze quellen lassen. Anschließend den Couscous mit einer Gabel lockern.

Alle Zutaten gut vermischen, 4 EL Marinade reservieren und den Rest mit dem lauwarmen Couscous verrühren. Das Ganze marinieren lassen.

Die Entenbrüste auf der Fettseite mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden. Mit der Fettseite nach unten in eine Pfanne legen und solange braten lassen, bis sie goldbraun und kross ist. Die Entenbrüste wenden, mit Salz und Pfeffer würzen, Thymian zugeben und mit dem Pflaumen- wein ablöschen.

Die Entenbrüste bei milder Hitze langsam garen (am besten im Backofen bei 80° C Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten). Die Entenbrüste können wahlweise warm oder kalt serviert werden.

Zubereitung: 40 Minuten

4 Personen